Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   25.06.15 18:05
   
   14.07.15 03:35
    Das mit dem Beitrag stim
   14.07.15 03:37
    Das mit dem Beitrag stim


http://myblog.de/mariosauslandsjahrengland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wie man lästige Missverständnisse verhindert

Missverständnisse sind nervig, können aber auch wirklich gefährlich werden. Denn wenn man etwas ohne böse Absichten sagt, was ein anderer persönlich angreifend findet oder generell falsch aufgenommen werden kann, ist ein Konflikt vorprogrammiert. Besonders heikel ist es, wenn das Ganze im Beruf passiert, aber auch privat sollte man immer darauf achten, wie das Gesagte beim Gegenüber ankommt.

Daher sollte man sich immer überlegen, ob man, mit dem was man von sich gibt, eventuell andere verletzten oder vor den Kopf stoßen könnte, ohne es zu wollen.

 

Um Missverständnissen vorzubeugen, sollte man immer auf die Mimik und Körpersprache achten, die man selbst, aber auch die anderen nutzen, um zu unterstreichen was man eigentlich sagen möchte. Außerdem ist es wichtig die Sprachmelodie dem Gesprächsinhalt anzupassen. Man sollte, beispielsweise, nicht gelangweilt klingen, wenn man dem Chef gerade erzählt, wie interessant seine Urlaubsgeschichte war. Auch wenn man vielleicht nur müde ist und wirklich ein ehrliches Kompliment verteilen wollte, wird Ihr Arbeitgeber das nicht merken und denken, Sie würden es sarkastisch meinen.

Falls man merkt, dass die Mimik des Gesprächspartners nicht zur vorgestellten Reaktion auf die eigene Aussage passt, sollte man sogleich klarstellen, was man eigentlich sagen wollte und ob das Gegenüber diese Botschaft auch richtig erhalten hat.

Außerdem sollte man auch immer darauf achten, den anderen ausreden zu lassen, auf ihn einzugehen und ihm nicht das Gefühl zu geben, man sei am Gespräch nicht besonders interessiert.

 

Wer jetzt zu dem Schluss gekommen ist, dass um ihn herum viel zu häufig Missverständnisse entstehen, der sollte sich eventuell überlegen, ein Seminar zum Thema Kommunikationsfähigkeit zu besuchen. Diese sind eine sehr gute Möglichkeit um dieses Problem aus der Welt zu schaffen oder wenigstens zu minimieren.

Das ganze wird berufliche aber auch private Erleichterungen mit sich bringen.

19.2.16 21:39
 
Letzte Einträge: Jobs in England, Leben und Arbeiten in England, Praktikum in London - Karriere, Humor in England, Praktikum in England


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung